IFAS 2018: Danke für Ihren Messebesuch.

THANK YOU.

Dankeschön, dass Sie sich auf unserem Messestand Zeit für ein Gespräch über unsere Produkte genommen haben.

Es wurde geschlemmt und gelacht, diskutiert und entwickelt, angezogen und getestet. Wir haben 4 spannende Tage in der Messehalle Zürich verbracht und für uns sehr wertvolle Momente mit unseren Kunden erleben dürfen. Über das Feedback zu unserer Kollektion haben wir uns vor allem gefreut. Dafür möchten wir uns bedanken.

GOURMET


Chose your language:

DEUTSCH

AVIMED 2.0


Chose your language:

DEUTSCH

MEDITEC


Chose your language:

DEUTSCH

IFAS 2018: Visit us.

Auch in diesem Jahr bleibt es spannend:

COME AND VISIT US:

Messe Zürich. Halle 5. Stand 152.

In diesem Jahr zeigen wir Ihnen 2 neue Kollektionen für den Gesundheitsmarkt, unsere „AVIMED 2.0-“ und „MEDITEC-“ Linie.  Zudem können Sie sich von unserer neuen Kollektion für die Gastronomiebranche inspirieren lassen. Wir zeigen pfiffige und sportlich durchdachte Schnitte, damit die Bewegungsfreiheit und der Tragekomfort neue Dimensionen erreicht.

Die Kollektionen stehen für Produkte von Hüsler, die für Höchstleistungen im Berufsalltag entwickelt wurden und sich an den Bedürfnissen der anspruchsvollsten Fachkräfte orientiert. Wie eine zweite Haut passen sich Oberteile und Hosen den typischen Bewegungen in jeder Situation perfekt an. Hüsler setzt dabei auf modernste Materialien und Technologien sowie hochwertige Verarbeitung.

Lassen Sie sich von neuen Linienführungen und Farbkonzepten überraschen.

Hier gehts zur IFAS Website

BACK ON TRACK: Kurze Hosen wieder erlaubt!

WARNSHORTS nach EN20471

Laut Schweizerischem Baumeisterverband, „mussten bislang Strassenbauerinnen und Strassenbauer in jeder Bausituation und bei jeder Temperatur lange Hosen tragen. Die entsprechende Vorschrift in der Norm SN 640 710 «Warnkleidungen bei Arbeiten im öffentlichen Raum» hatte starke Kritik beim Baustellenpersonal ausgelöst. Deshalb setze sich der SBV seit November 2017 aktiv beim Schweizerischen Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute (VSS) für die Abschaffung der Vorschrift ein. Mit Erfolg. Der VSS hat sich Anfang Juli dazu entschlossen, die Norm SN 640 710 zurückzuziehen. Somit entfällt endlich die generelle Tragepflicht langer Hosen auf sämtlichen Strassenbaustellen.“

zum Artikel:

KLICKEN SIE HIER.

Die Hüsler Warnshorts ist nach EN20471 Klasse 1 zertifiziert. Sofort lieferbar in leuchtgelb und leuchtorange. Möchten Sie noch mehr Auskunft haben, so stehen ihnen unsere Berater gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

„HIGH-V2“ Broschüre zum Herunterladen:

KLICKEN SIE HIER.


H+DG KOLLEKTION als Broschüre zum Download bereit.

AUF EINEN BLICK.

Pünktlich zur RETTmobil 2018 können Sie sich die H+DG Kollektion als Broschüre online anschauen oder herunterladen.  Kurz und bündig – das Wichtigste auf einen Blick. Die Kollektion ist exklusiv für den deutschen Markt entwickelt worden. Haben Sie weitere Fragen oder Interesse an dieser Kollektion, dann hilft Ihnen gerne ein Fachmann unseres Vertriebspartners H+DG weiter. Wir leiten Ihre Anfrage gerne weiter.

„H+DG Kollektion“ Broschüre zum Herunterladen:

KLICKEN SIE HIER.


RETTmobil 2018. Diesmal mit Verstärkung.

Es hat uns letztes Jahr so gut bei euch gefallen, dass wir dieses Jahr unbedingt wieder dabei sein wollten. Diesmal mit Verstärkung.

COME AND VISIT US:

16-18 Mai // Fulda // Halle M, Stand 814

Seit der letzten Messe ist viel passiert: Um der hohen Nachfrage nach unserer Ready to Rescue Kollektion auf dem deutschen Markt gerecht zu werden, haben wir uns einen Vertriebspartner ins Boot geholt: die Handels- und Dienstleistungsgesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes mbH:

Unsere Produkte könnt ihr darum nun auch auf dem H+DG Stand entdecken:

Halle E, Stand 1118 und 1119

Unsere Klassiker und Lieblingsprodukte haben wir auf die Bedürfnisse der deutschen Rettungsdienste angepasst und entstanden ist eine neue Kollektion die ab sofort bei H+DG im  Online Shop verfügbar ist:

Hier gehts zum H+DG Online Shop

Gerne sind sowohl das H+DG Team, wie auch wir für euch an der RETTmobil da, um bekannte Gesichter wieder zu treffen, bestehende Projekte zu besprechen und neue Kontakte zu knüpfen. Kommt vorbei und redet mit uns. Wir freuen uns.

Hier gehts zur RETTmobil Website

Betriebsferien vom 23.Dez.-03.Jan.

TIME TO RELAX.

Unsere Büro ist dieses Jahr noch bis zum 22. Dezember besetzt. Frisch gestärkt sind wir dann ab dem 3. Januar wieder für Sie da und freuen uns bereits auf die neuen spannenden Projekte.

Das gesamte Hüsler Team wünscht Ihnen ganz schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2018.


NEUES TEAMMITGLIED VERKAUF INNENDIENST: Claudia Rohner

WELCOME TO OUR TEAM.

Gerne stellen wir euch unsere neue Verstärkung im Verkauf Innendienst vor: Claudia Rohner

Seit dem 16. Oktober ist die sportliche Winterthurerin Teil unseres Teams. Schweizerdeutsch ist ihre Muttersprache, aber wenn sie auf Französisch, Englisch oder Italienisch mit ihr kommunizieren möchten, ist dies kein Problem. Die Textilbranche ist für sie Neuland, aber im Baugewerbe und in der Kundenbetreuung hat sie langjährige Erfahrung. Wir freuen uns darauf von gegenseitigen Erfahrungen zu lernen und uns wieder ein Stück weiter zu entwickeln.

MIT EINER HAND LÄSST SICH KEIN KNOTEN KNÜPFEN.

Sprichwort aus der Mongolei


Let it snow

Die Adventszeit einläuten!

Lichter an Fenstern und Balkonen, Brunsli- und Lebkuchenduft in der Luft, jeden Morgen die Aufregung beim Öffnen eines weiteren Adventskalender Fensterchens… Die Adventszeit ist magisch, nicht nur für Kinder. Wir wünschen unseren Geschäftspartnern eine erholsame und friedliche Vorweihnachtszeit und einen schönen Jahresausklang.

Schneeflöckchen,…

Am 1. Dezember hat das Hüsler Team aus Sirnach die Adventszeit mit einem Winterspaziergang zum Bergrestaurant Ostergg eingeläutet. Wir möchten Karin Rütsche und Team herzlichst für die Gastfreundschaft danken. Das bezaubernde Ambiente und den Gaumenschmaus können wir wärmstens empfehlen.


Ein Blick hinter die Kulissen!

READY TO GO!

Auslieferung Tiefbauamt Winterthur:

181 Personen, total insgesamt rund 6120 Produkte gebündelt pro Mitarbeiter.

Im Durchschnitt bekommt jeder Mitarbeiter 31,5 Artikel. Jeder Artikel ist mit dem Namen des Mitarbeiters versehen.

Abteilungen: Deponie, Stadtentwässerung, Entsorgung, Signalisation, Logistik, Maurerei, Verkehrsplanung sowie die Reviere 78 – 87

Ausgestattet von oben bis unten:

Bundhose ,T-Shirt, Polo, Rollshirt, Sweater, Arbeitsjacken, Fleecejacken, Softshelljacken, Winterjacken, Pilotenjacken, Regenjacken und Regenhosen

Von Kopf bis Fuss


FOTOSHOOTING DRK ALLGÄU-BODENSEE-OBERSCHWABEN

YEAH!

Das hat richtig Spass gemacht! Wir danken euch, Elisa und Tim von der Rettungswache Wangen, fürs Mitdenken, euer Durchhaltevermögen bei dem nasskalten Wetter und natürlich für eure hübschen Gesichter. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Volker Geier und seinem Team des DRK konnten wir die Ready Kollektion neu in Szene setzen.

Ready to

Rescue

Fotograf: Mathias Durisch

Making Of