FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN HABEN BEI UNS OBERSTE PRIORITÄT.

Unsere Produktionsstätten sind nun auch BSCI zertifiziert. Dabei erfüllen wir viel mehr als das Label selber vorschreibt.

So gestalten wir die Arbeitszeiten für unsere Näherinnen so flexibel, dass Sie zu den gewünschten Zeiten für die Betreuung ihrer Kinder wieder zuhause sein können.

Jederzeit sind Sie willkommen sich selbst ein Bild von den Arbeitsbedingungen in unseren Herstellungsstätten zu machen. 

Wir verfolgen weiterhin unsere Philosophie: "Machen, statt reden."

Dieter Schmutz

INFORMATIONEN ZUR BSCI ZERTIFIZIERUNG:

BSCI – DAS LABEL FÜR SOZIALE ARBEITSBEDINGUNGEN.

Die Business Social Compliance Initiative (BSCI) ist eine Unternehmensinitiative zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten. Zertifizierte Unternehmen verpflichten sich zur Einhaltung des Code of Conduct. Die Grundsätze lauten: Recht auf Vereinigungsfreiheit und Recht auf Kollektivverhandlungen (z.B. Bildung von Gewerkschaften).

  • Keine Diskriminierung
  • Angemessene Vergütung (Mindestlohn oder höher)
  • Zumutbare Arbeitszeiten (max. 48 Stunden pro Woche)
  • Einhaltung von Arbeisschutzbedingungen
  • Verbot von Kinderarbeit (Mindestalter 15 Jahre)
  • Besonderer Schutz von jugendlichen Arbeitnehmern
  • Keine prekäre Beschäftigung
  • Keine Zwangs-und Pflichtarbeit und Disziplinarmassnahmen
  • Einhaltung von Umwelt- und Sicherheitsfragen

Wir haben eine grosse Verantwortung, vor allem sehen wir die vielen Persönlichkeiten hinter unseren Produkten.